Privatkundenvertrieb

Das Seminarkonzept über 2 Tage für den Privatkundenvertrieb:

 

Seminarinhalte

Teil 1: Systemtheorie und systemischer Vertrieb

  • Wir klären Begriffe, Inhalte und Methoden der neueren, sozialen Systemtheorie.

  • Wir schaffen so eine Basis für den Aufbau eigener Erkenntnisse durch die Seminarteilnehmer.

  • Gemeinsam übertragen wir anschliessend die gewonnenen Erkenntnisse dieser wissenschaftlichen Theorie, in die Vertriebswelt. Wir tun dies anhand vieler Beispiele und Übungen.

  • Hierdurch bauen wir einen Rahmen für den Transfer eines bisherigen, klassischen Vertriebsansatzes in einen nunmehr „systemischen Vertrieb“!

Teil 2: sy$$selling® in Ihrer Praxis

  • Wir übertragen den im 1. Teil entwickelten, allgemeinen systemischen Vertriebsansatz in IHRE Welt – Ihre Branche, Ihr Produkt- und Leistungsspektrum, Ihr Unternehmen – individuell und maßgeschneidert.

  • Wir üben dabei in Form eines Workshops, systemische Methoden anhand der Umgebungsbedingungen Ihres Unternehmens.

  • Am Ende dieses Seminarteils entsteht ein „vertrieblicher Werkzeugkasten“ für Ihre Vertriebsmannschaft.

  • Dieser zusammenfassende Werkzeugkasten fungiert für den 3. Teil des Seminars, ebenso wie auch für den vertrieblichen Alltag nach dem Seminar als einzige, einfache Quelle für Methoden/Vorgehensweisen im vertrieblichen Alltag.

Teil 3: Fallbeispiele aus der Vertriebspraxis

  • Anhand von Rollenspielen und Fallbeispielen aus Ihrer individuellen Umgebung, werden alle bisherigen Erkenntnisse erprobt und die Mitarbeiter werden auf den vertrieblichen Alltag vorbereitet.

  • Es werden komplette, fallabschliessende Beispiele, bis hin zur Angebotspräsentation durchgespielt und …

  • Es werden die Fallbeispiele der einzelnen Gruppen gemeinsam bewertet und „lessons learned“ – Erfahrungswerte gesammelt.

  • Zur Vorbereitung der Präsentationen, dient der gemeinsam entwickelte Werkzeugkasten.

Zusammenfassung und wrap up des Seminars

3 Erkenntnisse pro Mitarbeiter – individuell und „selbstorganisiert“ – 3 Dinge, die jeder mitnimmt und in der Praxis erprobt.

Fallweise, werden individuelle Coachings zur Stärkung des Übungserfolgs angeboten.